Ära Bodemann neigt sich dem Ende zu

Stadtbaurat Uwe Bodemann geht Ende Juni 2020 in Pension

Stadtbaurat Uwe Bodemann (Foto Wikipedia) kündigte seinen Ruhestand für Ende Juni 2020 an -damit neigt sich eine Ära dem Ende zu. Bodemann verkündete dies gestern gegen Ende der Sitzung des Bauauschusses. "Ich bin dann 65, das ist ein halbes Jahr vor der dem Erreichen meines Pensionsalters."

Seit 2008 steht der 1955 geborene Architekt der hannoverschen Bauverwaltung vor. Vorgeschlagen hatte ihn der damalige  Oberbürgermeister Stephan Weil. Zuvor war Bodemann in Bremen als Senatsbaudirektor tätig, nachdem er in Hamburg unter anderem die Projektgruppe für die Hafen-City geleitet hatte.

Bodemann wurde zuletzt von der CDU in Hannover kritisiert, die ihm Missmanagement vorwarf und gleichzeitig seinen Rücktritt forderte.

Ute Micha, Presse Dienst Nord/Sigrid Lappe, Hannover Woche

Veröffentlicht 04.09.2019