infa 2017 setzt neue Trends

Einkaufs- und Kinderparadies, Kreativ-Werkstatt und Vieles mehr

Die infa ist immer einen Schritt voraus und setzt stets neue Trends. Sie ist Deutschlands Erlebnis- und Einkaufsparadies-Messe und präsentiert vom  14. bis 22. Oktober mit 1 400 Ausstellern aus 40 Nationen neue Ideen und Trends.

Neun Tage wird das Messegelände der Hot-Spot für stil- und modebewusste Damen, Treffpunkt der Kreativ-Szene, Anlaufstelle junger Eltern und alle diejenigen sein, die sich einen unvergesslichen Highlight-Tag machen möchten.

Freundinnen machen sich am 20. Oktober einen schönen Tag. Foto FA Heckmann

Die infa kommt mit Themen für die ganze Familie

Die Themen in den acht Messehallen sowie dem Freigelände umfassen Mode und Livestyle, Bauen, Wohnen und Einrichten, Wellness und Gesundheit, Weihnachtswelt, Genuss und Kulinarik, Do it Yourself sowie Baby, Familie und Co.

Da ist die LEBENSART – Die Lifestylmesse (Halle 19), die CHRISTMAS – Deutschlands größte Weihnachtswelt (Halle 22), BEAUTY & STYLE – Mode, Kosmetik, Freizeit (Halle 25), der BASAR  DER  NATIONEN – Kunsthandwerk und Kulinarik aus aller Welt (Halle 25), die MARKTHALLE – Essen, Trinken, Shoppen (Halle 26), die BAUEN + WOHNEN (Halle 20+21) und die INFA balance – die große Messe rund um den Wellnessbereich und Gesundheit (Halle 24).

Wer baut oder umbaut, Immobilien oder Einrichtungsgenstände erwerben will, ist auf der BAUEN + WOHNEN gut aufgehoben. Foto: FH Heckmann

In der CHRISTMAS-Weihnachtswelt kann man sich schon mal auf Weihnachten einstimmen lassen, Weihnachtsdekoration, und Tipps mit nach Hause nehmen. Foto: FH Heckmann

Aus der Handarbeits- und Bastelbranche kommen rund 170 Aussteller und laden zu Shopping und kreativem Austausch ein. Zu finden sind: Stoffe, Wolle, Nadeln, Garne, Maßband, Schere & Co., Papeterie, Bänder, Stanzen, Stempel und vieles mehr… Mit dabei ist auch DaWanda, Deutschlands größter Internet-Marktplatz für kreative Köpfe. Ob Mode, Taschen, Accessoires oder Schmuck – DaWanda bietet alles, was das Herz begehrt. Die Einzelstücke, die sonst nur online angeboten werden, sind auf der infa zum Anfassen, Ausprobieren und Kaufen da!

Weitere Highlights der infa kreativ sind rund 200 Kurse und Workshops.

Und in die zweite Runde geht in diesem Jahr die infa KREATIV NACHT. Sie findet am 14. Oktober statt: Neben ausgiebigem Shopping stehen an diesem Abend informative Workshops auf dem Programm.

Außerdem warten Aktionen zum Mitmachen auf die Messegäste, wie der Häkel-Cup powered by myboshi oder die große Nährallye von BERNINA & Meller. 

Sweets und Cakes – Backen ist in!

Die Sweet infa ist in der Markthalle (Halle 26)zu Hause: 

Hier wartet das dreitägige Torten-Event Sweet infa - World of Cakes vom 14. bis 16. Oktober auf die Besucherinnen und Besucher. Sweet infa ist  DAS Highlight für alle, die gerne Backen, Verzieren und Probieren. Stargast: SALLY von „SALLYS WELT, die erfolgreichste Foodbloggerin Deutschlands, präsentiert an allen drei Tagen Backshows, ihren Shop und verteilt gerne Autogramme. In der neuen Sweet infa Backstube bekommen die Messegäste Tipps und Anregungen für köstliche Back-Ideen, aber auch Selfies von bekannten Autoren, Foodbloggern und TV-Gesichtern wie Cynthia Barcomi, Theresa Baumgärtner oder Michael Thürnau.     Wer kann da schon wiederstehen! Foto: FA  Heckmann 

 

Voll im Trend: Candy-Bars 

Das hannoversche Start-up-Unternehmen Mundus zeigt, was Mann oder Frau mit Cupcakes, Tortenund anderen Naschereien  alles machen kann und wie vielfältig Dekorationsvarianten sein können. Garantiert werden Inspirationen für eigene Candy-Bar-Ideen.Zu kaufen gibt es bei SweetInfa außerdem Fondants, Zuckerperlen, Silikonförmchen,Marzipan-Figürchen, Kuchenpinsel, Lebensmittelfarben u.v.m.

Barcomi's Backschule

Schritt für Schritt vom Grundteig zur eigenen Kreation:  Cynthia Barcomi wird seit Jahren von ihren Fansfür ihre raffinierten Backrezepte geliebt- von Cheesecakes über Pies und Tartes bis hin zu Cookies.Jetzt verrät sie ihr gesammeltes Back-Know-How in dem Buch "Barcomi's Backschule - Schritt für Schritt und für jedermann nachmachbar. Mit neun Grundteigen stellt Barcomi in ihrer Backschule 80 Rezepte vor. 

Cynthia Barcomi ist Unternehmerin, Back-Expertin, Buchautorin, TV-Gesicht und Mutter von vier Kindern. In New York studierte sie Philosophie und Theaterwissenschaften und arbeitete als Tänzerin,bevor sie in ihre Wahlheimat Berlin machte. Mitte der90er Jahre brachte sie die amerikanische Coffeeshop-Kultur nach Deutschland.

Ihre Leidenschaft fürs Backen teilt sie regelmäßig mit den Zuschauern von  VolleKanne und ARD-Buffet.

Presse Dienst Nord, Ute Micha / Hannover Woche, Sigrid Lappe  


Ein Messerundgang der besonderen Verführung:

Filigrane Tortenkunst, super coole Schnitten und echte Designerstücke sowie bezaubernder Weihnachtsschmuck

Verwunschene Häuser – und Casa Kaiensis baut sie

Das verwunschene Holzhäuschen von Kai Schaeder aus Herford erinnert an das Märchen Hänsel und Gretel – nur ist dieses Häuschen gemütlicher.

Das kleine Casa Kaiensis Haus ist ein Vogelhaus, das größte von Kai Schaede besitzt Strom, fließendes Wasser, hat eine Heizung und und das ganze in drei Etagen.

Die Häuser von Kai Schaeder dürfen ohne Baugenehmigung in den Garten gestellt werden – sie haben ein Volumenvon 30 Kubikmeter.

Zu finden sind die verwunschenen Häuser in der Halle19.  (Foto: Wilfred Feege)

 

„Games for Families“

Auf der Spieleplattform von „Games forFamilies“ stellen Linda Minkus und Michelle Glünder Brett- und Konsolenspiel vor, wie zum Beispiel  die Konsolenhelden Mario und Luigi.

Schließlich sind Familienspiele wieder voll im Trend. Da fühlt sich mancher an "Mensch ärgere Dich nicht", "Mühle" und "Trimola" bis hin zu abendfüllenden Monopolispielen.Schön , daß es das wieder gibt!

Aber auch die interaktive Spielewelt bietet abwechslungsreiche Parcours-Stationen und die neuesten Games der Top-Marken wie Nintendo Sony u.a. (Foto: Wilfred Feege)

 

„Sweet Infa“ in Halle 26 - aber nur bis 16. Oktober!

Zu sehen sind hier unter anderem Ellis zuckersüße Backshows. Eghlima „Elli“ Wehrmann, Inhaberin der Konditorei Mundus in Herrenhausen, zeigt was für „Gedichte“ und „Liebeserklärungen“ mit Torten, Cupcakes, Cakepops und Cookies hergestellt werden können. „Was in der Show gebacken wird, ist selbstverständlich zu sehen. Und viel gibt es auch zu probieren und zu kaufen. (Foto: Wilfred Feege) 

Stargast hier: Sally von „Sallys Welt“. Die erfolgreichste Foodbloggerin Deutschlands präsentiert an allen drei Tagen Backshows, ihren Shop und gibt Autogramme.

In der neuen Sweet infa Backstube bekommen die Besucher Tipps und Anregungen für köstliche Back-Ideen, aber auch Autogramme und Selfies von bekannten Autoren, Foodbloggern und TV-Gesichtern Theresa Baumgärtner, Michael Thürnau oder Cynthia Barcomi, die auch gerade wieder ein Buch herausgebracht hat (Barcomi's Backschule -  Schritt für Schritt vom Grundteig zur eigenen Creation, € 24,95).

Spannung verspricht der beliebte Tortenwettbewerb. Ob Anfänger oder Profitortendesigner – bei Sweet infa haben die Besucher die Möglichkeit, süße Kunstwerke einem großen Publikum zu präsentieren, sie von einer Fachjury der Interessengemeinschaft Tortendesign e . V . ( IGT e. V. ) bewerten zu lassen und tolle Preise zu gewinnen.


Street-Food-Days vom 14. bis 16. Oktober

Auf dem Freigelände gleich am Eingang Nord gibt es Street-Food aus aller Welt von ca. zwanzig Anbietern , dazu Musik, Graffiti und vieles mehr.


Aktionen über Aktionen

DaWanda, der Online-Marktplatz für alle, die es individueller lieben: Rund 150 DaWanda-Shops präsentieren ihre handgemachten Unikate bei den Special Events infa kreativ (14. bis 16.10.) und infalino (21. und 22.10.)

In die zweite Runde geht die infa KREATIV NACHT am 14. Oktober: Neben ausgiebigem Shopping stehen bis in den Abend informative Workshops auf dem Programm, außerdem warten auch Aktionen zum Mitmachen wie der Häkel-Cup powered by myboshi oder die große Nährallye von BERNINA & Mettler und auf dem Freigelände gibt‘s Streetfood sowie Musik, Graffiti u.v.m.

Der Freundinnen-Tag am Freitag, 20. Oktober, ist eine tolle Angelegenheit: Mädels, die zu zweit zur infa kommen, zahlen nur 8,50 Euro pro Person (statt 13,50 €) und können sich einen unvergesslichen Tag machen.

Zur infalino am 21. & 22. Oktober: An dem letzten Wochenende wird nochmal richtig was draufgelegt:

Da gibt es das große infa-Kinderfest: Hier erwartet die Kleinen ein Mix aus Spiel, Spaß & Infotainment. Ob beim Malen, Kinderschminken, Trampolinspringen, Steckenpferdreiten, Klettern oder anderen Aktionen, kein Wunsch unerfüllt. Es gibt jede Menge Clown-Spaß, mit dabei sind außerdem die JoJos mit lustigen Liedern sowie der Liebling aller Kinder, Feuerwehrmann Sam, der kommt mit witzigem Feuerwehrparcours, nimmt rasante Feuerwehrführerschein-Prüfungen ab und lädt natürlich zu gemeinsamen Selfie-Aktionen.
Am Sonnabend, 21. Oktober, 14 Uhr, ist zudem Ingo Siegner zu Gast bei infalino. Der hannoversche Kinderbuchautor kommt zusammen mit seiner wohl beliebtesten Figur, dem Kleinen Drachen Kokosnuss zur Autogramm- und Selfie-Stunde ins infalino Vortragsforum, präsentiert von der Traditionsbuchhandlung Leuenhagen & Paris. Wer möchte, kann Fotos machen und sich ein Autogramm vom Kleinen Drachen Kokosnuss und seinem Erfinder Ingo Siegner geben lassen. Ingo Siegner und sein Freund der kleine Drache Kokosnuss (Foto L&P)

Spaß, Unterhaltung und Gesundheit sollen nicht zu kurz kommen. So lädt der Turnklubb zu Hannover (TKH) zusammen mit dem Landessportbund zur informativen Koch-Show „KIDS“, Motto: „Gesund kann soooo lecker sein“, ein. Die kleinen Besucher werden aktiv mit eingebunden und treten gruppenweise in Kochwettbewerben gegeneinander an.


Street-Food-Days vom 14. bis 16. Oktober

Auf dem Freigelände gleich am Eingang Nord gibt es Street-Food aus aller Welt von ca. zwanzig Anbietern , dazu Musik, Graffiti und vieles mehr.


Das war Rekord: Infa-Sternfahrt mit 800 Oldtimern

Seit 2008 gehört die Oldtimer-Sternfahrt zum Highlight des Messeprogrammes der infa - am Sonntag kamen 800 Automobile und Motorräder zur Sternfahrt. Zu sehen waren exclusive Modelle wie z.B. ein Volvo PV 444, ein Tatra 603 mit V-Motor , aus den 1960er, oder ein 1959er Austin Hearley Spirit. Damit hat sich die Teilnehmerzahl gegenüber der Sternfahrt von 2008 verzehnfacht.

Der infa-Sprecher Lars Penningsdorf: „Die Sternfahrt hat sich inzwischen zu einem absoluten Highlight am ersten infa-Wochenende entwickelt. Die Stimmung ist toll, und die Fahrzeuge sind ein echter Blickfang für die Besucher.“

Ob Auto oder Motorrad – einzige Bedingung ist, dass es wirklich Oldtimer sind, sie also mindestens 30 Jahre auf dem Buckel haben.

Presse Dienst Nord, Ute Micha / Hannover Woche, Sigrid Lappe

Deutschlands größte Erlebnis- und Einkaufsmesse findet vom 14. bis 22. Oktober auf dem Messegelände in Hannover täglich von 10-18 Uhr statt.

Die Messen in der Messe: 

Sweet – world of cakes 14. bis 16.10., infa kreativ 14. bis 16.10., infalino 21. und 22.10.

Tagestickets: Erwachsene 13,50, ermäßigt 12,50 Euro; Junior-Tickets (13-17 Jahre) 8,50 Euro. Im Online-Shop gibt es Tickets zum ermäßigten Preis (www.meine-infa.de): Erwachsene 11,50, ermäßigt 10,50 Euro, Junior-Ticket 6,50 Euro. Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt.

Weitere Infos unter: www.meine-infa.de

Presse Dienst Nord, Ute Micha / Hannover Woche, Sigrid Lappe