Weitere Veranstaltungen siehe Schloss Marienburg und Herrenhäuser Gärten



Die Toten Hosen kommen wieder!

Am 1. Juni 2018 ist wieder der Teufel los!

Wenn die Toten Hosen mit dem springlebendige Sänger Campino nach Hannover kommen, ist das Publikum außer Rand und Band. Seit Jahrzehnten kommt die Kult-Band aus Düsseldorf nach Hannover. Und weil das Konzert im November 2017 natürlich ausverkauft war, kommen sie wieder, denn auf die Toten Hosen ist Verlass!

Am 1. Juni spielt die Kult-Band nochmal auf der Expo-Plaza. Karten unter der Telefon-Nr. (0511) 12 12 33 33 zu kaufen.  

Presse Dienst Nord, Ute Micha / Hannover Woche, Sigrid Lappe


Open Air bei Mercedes-Benz in Bremen mit Top-Programm

Peter Maffay, Sunrise Avenue, Johannes Oerding, Christina Stürmer, Niila und Tim Kamrad bei Mercedes in Bremen

Alle diese Stars bieten ein Superprogramm am 11. August 2018 auf dem Werksgelände von Mercedes Benz in Bremen.

Für ein spektakuläres Open Air-Konzert öffnet das Werk Bremen im Jahr des 40jährigen Bestehens seine Tore für ein topbesetztes Tagesfestival am Samstag, 11. August.

Tickets sind zum sensationellen Preis von 42 Euro zzgl. Gebühren eventim.de erhältlich.

 

Peter Maffey und Johannes Oerding posieren schon mal fürs große Festival zum kleinen Preis.


Wir gehören mal wieder dazu

Iron Maiden beehrt Hannover im Juni 2018

In Hannover spielt IRON MAIDEN  am 10. Juni auf der Expo Plaza. Der vollständige Tourneeplan für Europa steht auf ironmaiden.com,  und die Tour wird voraussichtlich 2019 fortgesetzt.

KillswitchEngage (killswitchengage.com) wird Maidens Special Guest in Hannover, sein.

Der Vorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen unter der bundesweiten Tickethotline 01806 – 777 111 oder im Internet unter: myticket.de/iron-maiden-tickets läuft schon! Mit Glück gibt’s Karten im exklusiven Online Presale über Myticket und CTS Eventim. 


Die Fantastischen Vier mit Album und Tour

2018 Die Fantastischen Vier melden sich mit einem neuen Album zurück.

Aber es heißt Warten: Erst Anfang 2019 folgt dann die „Captain Fantastic“-Tour, die dann am 22. Januar, in die TUI Arena Hannover führt.

Tickets von 59,15 bis 102,95 Euro inkl. Gebühren gibt es aber schon!


300 Jahre Basilika St. Clemens in Hannover

Jubiläumsfeierlichkeit mit großem, vielfältigem Programm

Unter dem Motto „Zukunft  würdigt Geschichte“ findet anläßlich des 300jährigen Jubiläums bis 27. Januar 2019 ein umfangreiches und vielfältiges Jubiläumsprogramm statt.

Am 14. Februar wurde mit einem Ökumenischen Aschermittwoch die Fastenzeit in der Basika eröffnet.

Informationen in dem Programmheft unter 

300jahre-basilika-st-clemens und

kath-kirche-hannover.de

 

 

Projektkoordinatorin Charlotte Jarosch von Schweder und Probst Martin Tenge stellen ein tolles Programm vor. 


Uraufführung im Schauspiel Hannover

Mit der Uraufführung von „Qualityland“ im Ballhof Eins bleibt das Schauspiel auf den Spuren von Kabarettist und Autor Marc-Uwe Kling.  Nach den Känguru-Chroniken nahm sich wiederum Regisseur Malte C. Lachmann dieses Werkes an. Inszeniert wird die Geschichte des verzweifelten Helden Peter Arbeitsloser und seinem elektronischen Helden Niemand – wie gewohnt mit kreativen (dystopischen) Alltagsbeobachtungen, absurden Dialogen und jeder Menge satirischer Spitzen.

Weitere (meist ausverkaufte Vorstellungen) am 5. und 23. Juni.

Zu "Qualityland" ist auch ein Hörbuch erschienen (Euro 12.95)


Auf den Spuren der Villa Seligmann

Die Villa Seligmann öffnet ihre Tore für die Frühlingstage 
Die Eröffnungsveranstaltung der Frühlingswochen nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch das 100-jährige Bestehen der Villa Seligmann. Vorgetragen von Professor Andor Izsák erfahren sie mehr von der Erbauung der Villa, ihrer Bewohner über all die Jahre und von der Seele des Gebäudes, die noch heute in jedem Raum zu spüren ist.

Wohnzimmer Edgar Seligmann © Manfred Zimmermann

Musikalische und nicht musikalische Auftritte. Überraschungsgäste verleihen dieser Veranstaltung den Charakter der Salonkultur des 20. Jahrhunderts.


Termine und Karten (Große Halle 22 Euro, Salon 14 Euro, zzgl. VVK-Gebühren inkl. Begrüßungssekt) unter www.villa-seligmann.de

Presse Dienst Nord,, Ute Micha / Hannover Woche, Sigrid Lappe



In your Face – zeitgenössische Fotografie

Vernissage  SCOPE – „In your Face“ im Kubus und Galerie vom Zufall und vom Glück

Der Titel der Ausstellung „In your Face“  vereint  die zweite Ausstellung von SCOPE Hannover mit  unterschiedlichen Positionen zeitgenössischer Fotografie. Dabei geht es um den Wunsch nach Anerkennung um Auseinandersetzungen mit sexueller Identität und um Entfremdungsprozesse.

Die Ausstellung wurde im Kubus (Theodor-Lessing-Platz) und Galerie vom Zufall und vom Glück eröffnet. 

Weitere Ausstellungsorte bis zum 30. Juni: Sprengel Museum, Galerie Scope und C28 Kunstraum Stadtaußenraum.

https://www.scope-hannover.com

Presse Dienst Nord, Ute Micha / Hannover Woche, Sigrid Lappe 


Olaf Roths Operettenparadies

Bei Kaffee und Kuchen gibt es Einblick in die Vielfalt der französischen Operette

Am 26. Mai um 15 Uhr stellt Olaf Roth im Marschnersaal des Opernhauses sein Operettenparadies vor: Diesmal: Das gibt es nur in Paris. Die Wiener hören es nicht gern, doch ihren Ursprung hat die Operette tatsächlich in Frankreich, genauer gesagt in Paris. Bei Kaffee und Kuchen bekommt das Publikum Einblick in die Vielfalt der französischen Operette. Selbstverständlich darf dabei auch der „Mozart der Champs-Elysées“, wie der Komponist Jacques Offenbach scherzhaft genannt wurde, nicht fehlen (15 Euro inkl. Kaffee und einem Stück Kuchen).

Jacques Offenbach, Fotografie von Félix Nadar


15. Ihme-Salon: NDR-Moderator Peter Urban zu Gast

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) lädt den NDR-Moderatoren Peter Urban ein

Am Mittwoch, 30. Mai, 15 Uhr, erzählt im Veranstaltungszentrum des KSH, Ihmepassage 5, Im Rahmen des 15. Ihme-Salons Peter Urban aus seinem Berufsleben als NDR-Moderator, Musikexperte und Kommentator des Eurovision Song Contest.

Seit 1974 arbeitete Urban für den NDR und moderierte zahlreiche Sendungen, wie „Musik für junge Leute“ und „Der Club“. Später war er Redakteur der Musikredaktion bei NDR 2 und leitete die Redaktion „Nachtclub“ von NDR Info. Seit 1997 kommentiert Urban den Eurovision Song Contest im deutschen Fernsehen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung endet um etwa 16.30 Uhr.

Weitere Informationen unter der Rufnummer 168-40459.


Und die Herrlichkeit des Ewigen wird Dich aufnehmen

Kammerkonzert in der Villa Seligmann
Am 31. Mai gibt es wieder ein Konzert in der Reihe „Frühlingstage in der Villa Seligmann. Max Bruch war ein bedeutender Komponist wie auch Dirigent. Sein Meisterstück "Kol Nidre", welches am 31. Mai um 19.30 Uhr gespielt wird, basiert auf dem jüdischen Gebet Kol Nidre, das am Vorabend des höchsten jüdischen Feiertags, Jom Kippur – dem Versöhnungstag, gesprochen wird.
                                           

Das Kol Nidre, Wormser Machsor, 1272

Vorgetragen wird es vom israelischen Cellisten Eyal Haiman, der für sein junges Alter von 22 Jahren eine bemerkenswerte Karriere aufzeigt, und von Erika Lux, die ihn auf ihre unvergleichliche Weise am Klavier begleitet.
Karten Große Halle 22, Salon 14 Euro, zzgl. VVK-Gebühren an bekannten Vorverkaufsstellen des HAZ-Ticketshops, Tel. 0511/12 12 33 33 oder online unter
http://www.villa-seligmann.de/karten. Programm unter
www.villa-seligmann.de/aktuelles


KAMINZIMMER mit Music&Dance

H.E.M.M.A. ist der Hammer!

Fünf Buchstaben, die guten Groove, Pop, Soul und Blues der 70er bis jetzt garantieren. Die öffentlichen Auftritte dieser 5 Musiker sind selten, aber dafür vom Feinsten!

In Hannover am 1. Juni um 19.30 Uhr im Clubhaus SV Arminia, Bischhofsholer Damm 119.Tanzen ausdrücklich erwünscht. Hutkonzert.

Platzreservierung erbeten unter 0177 1745343